Wie knacke ich eine Kokosnuss?

Kokosnüsse wachsen in den Tropen und sind für die dortigen Einwohner gar nicht mal so etwas Besonderes. Hier in Deutschland sind sie verhältnismäßig teuer und frisch  auch gar nicht so häufig erhältlich.

Falls ihr doch einmal in den Genuss kommen solltet und zufällig eine Kokosnuss in der Hand haltet und dann jedoch nicht wisst, wie ihr sie öffnen sollt, findet ihr im Folgenden eine kurze, aber zielführende Anleitung 🙂

Schlagt zunächst ein Loch mit Hilfe eines Hammers und eines sauberen Schraubendrehers  in eines der drei dunklen Augen an der Seite der Kokosnuss.

Mit einem Strohhalm könnt ihr nun zunächst das leckere Kokoswasser trinken. Alternativ kann man das Kokoswasser auch in z.B. ein Glas laufen lassen und später für z.B. einen Smoothie verwenden.

Um die Kokosnuss nun zu öffnen, schlägt man fest mit dem Hammer auf die Mitte der Kokosnuss bis ein Riss entsteht. Es heißt man soll dann im Uhrzeigersinn rundum auf die Kokosnuss klopfen, bis sie in zwei Teile fällt. Alternativ kann man sie aus gewisser Höhe auch fallen lassen bzw. mit etwas Kraft auf den Boden werfen.

img_3126a
Eine Kokosnuss knacken, gar nicht so schwer 🙂

Der hohle Kern der Kokosnuss ist mit einem weißen, aromatisch schmeckenden Fruchtfleisch ausgekleidet, das roh verzehrt werden kann. Aber Achtung – nicht zu viel davon essen, es könnte abführend wirken.

 

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s