Veganes und glutenfreies Schoko-Porridge


Veganes und glutenfreies Schoko-Porridge

Ich weiß gar nicht, wann ich meine Leidenschaft für Porridge entdeckt habe, aber ich kann mit ziemlicher Gewissheit sagen, dass es seit geraumer Zeit zu meinem absoluten Lieblings-Frühstück geworden ist. Es ist so einfach, wenn man morgens einfach ein paar leckere Zutaten in einer Schüssel miteinander verrührt, mit Milch aufgießt und diesen cremigen Brei mit ein paar Früchten dekoriert! Eigentlich hat es sich aus der Idee heraus ergeben, ganz schnell ein Frühstück zuzubereiten. Doch auch an Tagen wo ich mehr Zeit habe, kann ich kaum noch wiederstehen! 😉 Porridge lässt sich übrigens auch wunderbar als „To-Go“ Variante zubereiten.

Vor einer ganzen Weile hatte ich schon mal ein Rezept für ein klassisches Porrige vorgestellt. Doch mit der Zeit wurde ich immer kreativer und habe meinem Porridge dann und wann mal mit anderen Zutaten ergänzt. Heute möchte ich daher eine schokoladige Variation vorstellen. Geschmacklich erinnert es an einen leckeren Schokopudding und stillt natürlich jeden Heißhunger auf Süßes oder eben auch Schokolade. Ein wahrer Vorteil des Schoko-Porridge ist jedoch, dass es für lange Zeit ausreichend sättigt und dazu noch so gesund ist!

Rohes Kakaopulver ist reich an Antioxidantien und dazu noch eine der besten Magnesium-Quellen. Sofern man sich für gesunden Bio-Kakao entscheidet und keine weiteren Zusatzstoffe enthalten sind, ist Schokolade wahrhaftig ein gesunder Genuss. Da zudem noch reichlich Theobromin und auch Serotonin enthalten sind, sorgt der Kakao für gute Laune und wirkt als idealer Stimmungsaufheller. Beste Vorraussetzungen also für einen guten Start in den Tag.

Für eine Schüssel benötigt man:

IMG_5055a
Veganes und glutenfreies Schoko-Porridge
  • 2 EL (glutenfreie) Haferflocken
  • 2 EL Chia-Samen
  • 1 EL Kürbiskerne
  • 1 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 EL Kakao
  • 1 EL Zimt
  • eine Prise Kurkuma
  • 1 EL Kakaonips
  • 1 TL Flohsamen
  • 200ml Nussmilch

Alle trockenen Zutaten werden in eine Schüssel gegeben und dann mit ungefährt 200ml Nussmilch aufgegossen. Alles einmal umrühren und für wenige Minuten ziehen lassen. Die Flohsamen haben neben ihrer sehr positiven Wirkung auf die Verdauung die Eigenschaft Flüssigkeit zu binden und sorgen für eine gute Festigkeit im Porridge.

Als Topping eignen sich verschiedene Früchte, wie z.B. Bananen, die geschmacklich ganz hervorragend zu dem schokoladigen Geschmack passen. Blutorangen machen optisch einfach viel her und versorgen nochmal mit einer extra Portion Vitamin C.

IMG_5029a
Veganes und glutenfreies Schoko-Porridge

Ich wünsche guten Appetit und bin fast neugierig, ob ihr auch so süchtig werdet nach diesem wunderbar schokoladigen Brei 🙂

Wenn man mal langfristig unterwegs ist, kann man sich auch eine größere Menge der trockenen Zutaten zubereiten und kann diese dann vor Ort einfach mit Nussmilch oder einer anderen pflanzlichen Milch aufgießen. Super einfach und schnell, und funktioniert ohne großen Aufwand! 🙂

Advertisements

6 Kommentare Gib deinen ab

  1. Freija sagt:

    Hmmm, das ist bestimmt Mega-Lecker 🙂 LG Freija

    Gefällt 1 Person

    1. Coco sagt:

      Danke dir liebe Freija, ja das ist es wirklich! 🙂 Ich esse es schon seit Wochen, wenn nicht so gar Monaten zum Frühstück, daher wollte ich die Idee unbedingt teilen! Ich habe nur noch ein paar passende Fotos gebraucht 🙂 Liebe Grüße und hab ein schönes Wochenende!!

      Gefällt 1 Person

      1. Freija sagt:

        Das wünsche ich Dir auch, liebe Coco 🙂

        Gefällt 1 Person

  2. Ich liebe Porridge auch unwahrscheinlich und finde es super, immer neue Varianten zu probieren. Mit Saft z.B. klappt das auch super. Du lässt es dann nur quellen und kochst es gar nicht, oder? Das hab ich noch nicht ausprobiert, ich mach mir das immer warm. Ist aber ne klasse Idee für Unterwegs oder für den Sommer.

    LG, Katja

    Gefällt mir

    1. Coco sagt:

      Hallo liebe Katja, ja genau ich lasse es auch nur quellen. Solang es nicht kalt aus dem Kühlschrank kommt, ist es für mich angenehm. Aber warm machen kann man es sicher auch! Ein Porridge mit Saft aufgießen ist auch eine echt gute Idee! Klappt vielleicht nicht ganz bei dem Schoko-Porridge, aber ansonsten eine sehr gute Abwechslung 🙂 Und ja, für unterwegs ist es echt das Beste!
      Ganz liebe Grüße zurück,
      Coco 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s