Zuccini Nudeln mit Bärlauch-Pesto

Zuccini Nudeln mit Bärlauch-Pesto
Zuccini Nudeln mit Bärlauch-Pesto

Wann immer ich in den vergangenen Wochen ein schnelles, herzhaftes Mittagessen brauchte und mir wirklich jede Zeit für ein langes, ausgiebiges Zubereiten fehlte, machte ich es mir leicht und bereitete mir schnelle Zuccini Nudeln zu! 🙂 Ganz vorweg sei gesagt: sie lassen sich mit jeder Soße kombinieren und auch jedes Pesto passt ganz wunderbar dazu!
Heute möchte ich eine ganz kurze Anleitung für die Zubereitung der Zuccini Nudeln geben und ein kurzes, schnelles Rezept für ein super leckeres Bärlauch-Pesto. Das Gericht ist wie immer vegan und glutenfrei 🙂

Zu allererst möchte ich jedoch kurz der Frage nachgehen: Was hat es mit den Zuccini Nudeln eigentlich auf sich und warum stellen sie herkömmliche Nudeln total in den Schatten? 🙂
Zuccini Nudeln lassen sich super leicht mit einem Spiralizer zubereiten. Diesen bekommt man mittlerweile fast überall. Falls man nicht gerade einen irgendwo als Angebot präsentiert bekommt, wird man auf jeden Fall im Online-Versand fündig. Die Preise schwanken hier sehr, daher lohnt sich sicher ein kurzer Vergleich. Ich habe meinen Spiralizer schon seit Ewigkeiten und er funktioniert einwandfrei, auch wenn ich für ihn nur ein paar Euro bezahlt habe.
Der Vorteil ist wahrhaftig, dass man die Zuccini einfach nur in Spiralen schneiden muss und sie dann sofort mit der Soße übergossen werden können. Man muss sie nicht einmal kochen – ganz im Gegenteil, diesen Arbeitsschritt sollte man sich sparen, denn so bleiben die Zuccini schön knackig und verlieren so auch keine wertvollen Vitamine bzw. Mineralstoffe.
Geschmacklich sind die Zuccini Spiralen recht neutral, daher eignen sie sich wunderbar für jede Art von Soße oder Pesto. Wann immer ich mir Zuccini Nudeln bisher zubereitet habe, haben sie sich auch immer sehr gut mit der Soße, bzw. dem Pesto verbunden.
Die Zuccini liefern ganz viel Vitamin C und enthalten dazu auch Magnesium, Kalzium und Eisen. Im Vergleich zu herkömmlichen Nudeln enthalten sie jedoch gerade mal 1/10 der Kalorien und sind dazu quasi fettfrei.

Für 2 Portionen benötigt man:

Zuccini Nudeln mit Bärlauch-Pesto
Zuccini Nudeln mit Bärlauch-Pesto
  • 2 mittelgroße Zuccini
  • 200g frischer Bärlauch
  • 50g Pinienkerne
  • 100g Cashews
  • 100ml Olivenöl
  • Pfeffer und Salz nach Belieben
  • Saft einer Limette

Die Zuccini werden mit dem Spiralizer zu Spiralen verarbeitet und in eine Schüssel gegeben. Wenn die Zuccini fertig spiralisiert wurden, können die nun fertigen „Nudeln“ beiseite gestellt werden.

Für das Pesto werden der Bärlauch, die Pinienkerne, die Cashwes, das Olivenöl, Pfeffer und Salz sowie der Saft einer ausgepressten Limette zusammen in den Mixer getan und durchgemixt, bis eine homogene, cremige Masse entsteht. Anschließend in ein Glas füllen, das sich später bestenfalls luftdicht schließen lässt.

Nun werden die Nudeln auf zwei Tellern angerichtet und zum Servieren mit je 1-2 EL des fertigen Pestos übergossen. Als Topping eignet sich ganz wunderbar schwarzer Sesam, da sich dieser optisch sehr gut von den grünen Zuccini Spiralen abhebt 🙂

Zuccini Nudeln mit Bärlauch-Pesto
Zuccini Nudeln mit Bärlauch-Pesto

Das Pesto hält sich mindestens eine Woche im Kühlschrank!

Ich wünsche guten Appetit und hoffe euch schmecken die schnellen Zuccini mit Bärlauch-Pesto genauso gut wie mir 🙂

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. eckstein sagt:

    ich liiiiebe diese nudeln. inzwischen viel lieber als richtige. einfach nur lecker.

    Gefällt 1 Person

    1. Coco sagt:

      Ja, oder? Diese Nudeln sind sooo lecker und die Zubereitung geht so schnell und einfach 😊
      Liebe Grüße!!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s